The STUDIA UNIVERSITATIS BABEŞ-BOLYAI issue article summary

The summary of the selected article appears at the bottom of the page. In order to get back to the contents of the issue this article belongs to you have to access the link from the title. In order to see all the articles of the archive which have as author/co-author one of the authors mentioned below, you have to access the link from the author's name.

 
       
         
    STUDIA THEOLOGIA ORTHODOXA - Issue no. 1-2 / 1999  
         
  Article:   CONCEPTUL DE RESPONSABILITATE LA FILOSOFII ROMANTICI.

Authors:  ȘTEFAN ILOAIE.
 
       
         
  Abstract:  Der Begriff der Verantwortung in der romantischen Philosophie. Die zeitlich kurze, aber geistesgeschichtlich gewaltige Zeit des Deutschen Idealismus und der Romantik umfat Hhepunkt und Niedergang einer metaphysisch begrndbaren Ethik. Ihr Hhepunkt ist zweifellos schon zu Beginn der Epoche in Fichtes philosophischem Ethizismus erreicht, ihr Niedergang bahnt sich in Schellings sthetischem Idealismus an und vollzieht sich endgltig im christologischen Idealismus seiner Sptphilosophie. Auch der imponierende Versuch Hegels, die Sittlichkeit als verbindliche Gestalt des obiektiven geistes zu erhalten, kann nicht darber hinwegtuschen, da am Ende dieser Epoche die Ethik ihrer hchsten Bestimmung nach durch die Gestaltungen des absoluten Geistes in Kunst, Religion und Philosophie berholt ist. Das Problem in Fichtes Philosophie ist das, da der Mensch dem Determinismus untergeordnet ist und seine Aktion nicht mehr frei ist, verantwortlich fr die Taten um zu geworden. Die menschliche Verantwortlichkeit fast unmglich ist, weil das Sein und Wesen des absolutes Ich ihm leisten die Freiheit des Menschen um zu bergehen. Bei Schelling ist keinesfalls auch in seiner Sptphilosophie das sittliche Handeln des Menschen der Weg zum Absoluten, sondern die Selbstaufgabe des Menschen, der weder durch Anschauung noch durch Sittlichkeit, noch durch begriffliche Erkenntnis Gewiheit ber das Absolute und Gttliche erlangen kann. Die Verantwortlichkeit ist auch in dieser Philosophie begrenzt Schelling bejaht: "Die Freiheit mu Bedrfnis sein und das Bedrfnis Freiheit". Der Mensch Hegels ist verantwortlich, aber weil seine Freiheit in Gemeinschaft Familie, Volk, Staat mglich ist, er hat die Verantwortung nur der Kollektivitt gegenber.  
         
     
         
         
      Back to previous page